Stundenplanung mit Franz

Warum Franzplan?

  • Sie nutzen in Ihrer Schule bereits eine Stundenplansoftware und sind sowohl mit der Funktionalität als auch dem Preis-Leistungs-Verhältnis sehr zufrieden: Gratulation! Die folgenden Informationen scheinen jedoch für Sie nicht so interessant zu sein.
  • Sie setzen noch keine Stundenplansoftware ein oder interessieren sich für Alternativen: Sie sind hier richtig!

Franzplan ist eine einfache, schlanke Anwendung zur Erstellung von Stundenplänen.

Aufgrund seiner Funktionalität ist der Franzplan besonders geeignet

  • für kleinere Schulen (z.B. Grundschulen) mit einer übersichtlichen Anzahl an Lehrern, wo eine automatische Erstellung und Optimierung keine oder nur geringe Vorteile bringt,
  • für Schulen, deren Stundenplan im Team erstellt und verwaltet wird und ein paralleles Arbeiten erfordert,
  • wenn die Arbeiten am Stundenplan jederzeit und online erfolgen und die Änderungen sofort für alle verfügbar sein sollen.

Das Programm wurde ursprünglich für die IGS Franzsches Feld in Braunschweig entwickelt und wird hier seit mehreren Jahren für die Stundenplanerstellung genutzt. Es funktioniert also nachweislich auch für größere Schulen mit mehr als 100 Lehrern und über 50 Klassen.

Eigenschaften vom Franzplan

Der Franzplan ist in verschiedenen Varianten verfügbar.

  • Als Einzelplatz-Anwendung kann er direkt auf dem Arbeitsplatz-PC installiert und von dem jeweiligen PC-Anwender benutzt werden.
  • In der Web-Version ermöglicht er das parallele Arbeiten mehrerer Benutzer am Stundenplan einer Schule. Alle Änderungen sind sofort für andere Stundenplaner sichtbar und können bei Bedarf sofort online allen Lehrern zur Verfügung gestellt werden.

Die Stundenplanung kann direkt durch den Bearbeiter, ohne Optimierungsprogramm, mit sofortiger Kollisionsprüfung der harten Kriterien erfolgen oder auch automatisiert unter Angabe von Kriterien, insbesondere vorgegebener Stundentafeln.

Weitere Eigenschaften:

  • Der Unterricht kann sowohl für einzelne Klassen als auch in Form von Kursen/Kopplungen klassen- oder jahrgangsübergreifend disponiert werden.
  • Die Stundenplanung kann parallel von mehreren Anwendern erfolgen.
  • Es können differenzierte Zeitpläne für die verschiedenen Jahrgänge definiert werden.
  • Restriktionen der Lehrer (Kann nicht/will nicht) werden berücksichtigt.
  • Kollisionsprüfung findet für folgende Kritierien statt:
    • hart:
      • Einhaltung der vorgegebenen Stundentafel
      • Mehrfachbelegung von Räumen zur gleichen Zeit für unterschiedliche Klassen
      • Mehrfacheinsatz von Lehrkräften zur gleichen Zeit in verschiedenen Klassen
    • weich:
      • Nichtberücksichtigung von Restriktionen für die Lehrkräfte

  • Es existiert ein Modul zur Abrechnung der Lehrerstunden
  • Die Stundenpläne werden Ansicht und zum Drucken in Excel aufbereitet. Dies geschieht für:
    • Jahrgänge
    • Klassen
    • Lehrer
    • Räume
  • Seit kurzem kann der Franzplan die Stundenpläne auch automatisch erstellen. Weiter Einzelheiten dazu sind auf den Hilfeseiten erläutert.

Testversion vom Franzplan

Es gibt eine Testversion vom Franzplan unter: Franzplan Test Hierbei handelt es sich um einen vorkonfigurierten Stundenplan. Er wird in regelmäßigen Abständen (i.d.R. einmal wöchentlich) auf den Ausgangszustand zurückgesetzt, kann jedoch jeweils bis dahin vom Anwender frei geändert werden. Hier kann man sich völlig unverbindlich einen Eindruck über die Funktionalität verschaffen (Zugangsdaten).

Eine ausführliche Hilfestellung ist hier verlinkt: Franzplan Hilfe.

Auf Anfrage kann für einen begrenzten Zeitraum ein Zugang auf die frei nutzbare Variante bereitgestellt werden. Auskunft erteile ich gern unter: info@franzplan.de