Stundentafeln#


Die Eingabe von Stundentafeln ist auch sinnvoll, wenn ausschließlich manuelle Stundenplanung erfolgt, weil die Beachtung der Stundentafeln geprüft werden kann.
In der Stundentafel wird die Anzahl der Unterrichtsstunden festgelegt, die in den verschiedenen Schularten und Klassen- bzw. Jahrgangsstufen auf die jeweiligen Unterrichtsfächer entfallen. Hier wird pro Kombination aus Fach und Klasse festgelegt, wieviele Stunden in der Woche der Unterricht stattfindet. Zusätzlich können hier auch die Lehrer und Räume zugewiesen werden. Dies ist jedoch nicht Pflicht.

Wie bei den meisten Ansichten, werden die Inhalte in Tabellenform präsentiert:



Diese Attribute sind relevant:

AttributBedeutung
Fach Kuerzel des Fachs.
Jahrgang Jede Klasse ist einem Jahrgang zugeordnet, dessen Kürzel hier angezeigt wird.
Klasse Kurzbezeichnung der Klassen, z.B. 7.1, 8.2, 12.4... Über diese Nummer wird die Klasse identifiziert.
Lehrer Kuerzel der Lehrer. Diese Angabe ist optional.
Räume Kuerzel der Räume. Diese Angabe ist optional.
Stunden Anzahl der zu erteilenden Wochenstunden.

Die Liste der Einträge kann über die Listbox auf einen bestimmten Jahrgang reduziert werden.
Über den Link calendar.png kann man die Stundentafeln aus einem der bereits vorhandenen Stundenpläne erzeugen. Die Auswahl des jeweiligen Stundenplans erfolgt aus einer Liste mit den Stundenplanversionen.
Die neuen Stundentafeln sind jedoch erst gespeichert, wenn die darauf folgende Sicherheitsabfrage zur Übernahme der Stundentafeln bestätigt wurde.
stundentafel-neu-speichern.png


Die Stundentafeln können folgendermaßen bearbeitet werden:

Neuen Eintrag erzeugen; Stundentafeln können für einen kompletten Jahrgang oder für einzelne Klassen erzeugt werden. Angelegt werden sie immer für eine Klasse.
Es ist also möglich, dass z.B. die Klasse 3a in Mathe mit 4 Stunden, aber die Klasse 3b mit 6 Stunden unterrichtet wird.
Tabelle neu laden
Markierten Eintrag löschen
Eintrag ändern
Filter ausschalten