Schuljahreswechsel#

Im Folgenden wird beschrieben, was bei einem Schuljahreswechsel zu beachten ist.

Beim Wechsel des Schuljahres kann man sich die Arbeit wesentlich erleichtern, wenn in der richtigen Reihenfolge vorgegangen wird und möglichst viele Angaben aus dem Vorjahr wiederverwendet werden.
Sollen keine Angaben aus dem Vorjahr wiederverwendet werden, ist keine besondere Maßnahme nötig. Das Vorgehen wäre dann die schrittweise Abarbeitung der unter Basisdaten aufgeführten Punkte. Das ist allerdings eher die Ausnahme. In der Praxis möchte man auf dem Stand des Vorjahres aufsetzen und die Arbeit nicht noch einmal erledigen. Deshalb sind folgende Schritte sinnvoll:

Schuljahr/Periode kopieren#

Zunächst einmal müssen wir das neue Schuljahr erstellen. Dafür wird das alte Schuljahr einfach kopiert und dabei die meisten der benötigten Daten übernommen.

Das erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Im Menüpunkt Basisdaten - Schuljahr/Periode(info) den Eintrag markieren, aus dem die Daten übernommen werden sollen und im Kontextmenü auf 'Kopieren' klicken: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-1.png
  2. Kürzel für das neue Schuljahr angeben und Button 'kopieren' drücken: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-2.png
  3. Jetzt wird das neue Schuljahr angelegt und die angehakten (alle) Einträge übernommen. Das Ergebnis ist ein neuer Eintrag in der Liste der Schuljahre: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-3.png
  4. Damit noch die Start- und Endezeit geändert wird, markieren wir den neuen Eintrag und klicken im Kontextmenü auf 'Eintrag ändern': https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-4.png
  5. Dann ändern wir die Angaben zu Anfangs- und Endedatum für das Schuljahr und klicken auf den Button 'Speichern': https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-5.png
  6. Fertig: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/periode-takeover-6.png

Daten prüfen und gegebenenfalls anpassen#

Danach prüfen wir die weiteren Basisdaten für das neue Schuljahr und passen diese gegebenenfalls an. Da sich die Daten für Klassen und Jahrgänge zumeist nicht ändern betrifft dies insbesondere Fächer, Lehrer, Räume und Kopplungen.
Beim Kopieren des Schuljahres wurde auch standardmäßig eine Stundenplanversion angelegt. Bei Bedarf legen wir zusätzliche Stundenplanversionen an. Dazu kopieren wir einfach die initiale Version und passen die Start- und Endezeiten an.
Eine Besonderheit ist noch bei Kopplungen zu beachten. Es ist zu empfehlen, die Kopplungen auf Inkonsistenzen zu prüfen, d.h. Kombinationen aus Fach und Klasse zu listen und zu bereinigen, die in mehreren Kopplungen vorkommen und sich demzufolge bei der Stundenplanung widersprechen. Dazu wird in der Ansicht Kopplungen verwalten der Link https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/check-square-o.png zum Prüfen der Kopplungen angeklickt wird.

Stundentafeln korrigieren#

Es ist eine gute Idee, mit Stundentafeln zu arbeiten. Auch wenn wir nicht mit automatischer Stundenplanung arbeiten, kann der Stundenplan gegen die Stundentafeln geprüft werden. Es ist dann relativ einfach zu erkennen, ob wirklich alle nötigen Stunden geplant wurden.
Wenn noch keine Stundentafeln existieren, können diese einfach aus alten, vorhandenen Stundenplänen erzeugt werden. Dies geht in folgenden Schritten:

  1. Im Menü 'Planung - Vorgaben - Stundentafeln' klicken wir auf den Link zum Erzeugen der Stundentafel aus anderen Stundenplänen: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/stundentafel-erzeugen-1.png
  2. Im erscheinenden Dialog wird der Eintrag ausgewählt, aus dem die Stundentafeln erzeugt werden sollen: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/stundentafel-erzeugen-2.png
  3. Nachdem die Stundentafeln erzeugt wurden, muss bestätigt werden, dass sie übernommen werden sollen: https://www.franzplan.de/spwiki/attach/Schuljahreswechsel/stundentafel-erzeugen-3.png
  4. Jetzt müssen wir die Stundentafeln noch prüfen und gegebenenfalls korrigieren.

Übernahme von Stundenplaneinträgen#

Bestimmte Kopplungen oder Fächer erfordern Randbedingungen, die dazu führen, dass dieser Unterricht in jedem Jahr praktisch unverändert oder mit nur wenigen Änderungen erteilt werden muss. Die Stundenplaneinträge müssen nicht erneut eingegeben werden. Sie können einfach aus alten Stundenplänen übernommen werden. Dies ist hier beschrieben:

.