Die Testversion vom Franzplan#

Die Testversion vom Franzplan ist unter der URL

 

https://franzplan.de/SchulPlanerTest

erreichbar.

Hier ist eine dreizügige Schule beispielhaft konfiguriert und ein Stundenplan hinterlegt, der bestimmte, erwähnenswerte Einträge enthält, auf die in der folgenden Reiterdarstellung besonders eingegangen wird.

Die beste Übersicht über die Stundenplanung erhält man unter dem Menüpunkt Planungssicht. In dieser Ansicht werden auch die Änderungen am Stundenplan durchgeführt.
Wenn die Jahrgangssicht angewählt wurde, wird zuerst der Jahrgang 5 dargestellt.

Grundsätzlich ist es möglich, mit dem Franzplan Fächer und Kurse oder Kopplungen parallel in einem Stundenplan zu verwalten. Wobei für den Franzplan solche Fächer als Kopplungen definiert sind, die zum gleichen Zeitpunkt in mehreren Klassen parallel oder bei denen mehrere Fächer zusammenhängend unterrichtet werden.
Einzelheiten zu den Stundenplaneinträgen sind hier beschrieben: Stundenplaneintrag - Details.

Kopplungen#

Ein Beispiel für eine Kopplung findet sich im Jahrgang 5 im Fach Mathematik. Mathematik wird innerhalb des Jahrganges klassenübergreifend, differenziert unterrichtet. Es ist am Dienstag in der ersten Stunde als Kopplung eingetragen.Der Eintrag wird, wenn man sich nicht im Änderungsmodus befindet, über alle Klassen übergreifend dargestellt: test_kurs_ma_modus_0.png
Im Änderungsmodus werden die Kopplungen für jede Klasse separat gelistet: test_kurs_ma_modus_1.png  

Leisten#

Klassenübergreifender Unterrricht läßt sich auch in Leisten darstellen. Der Unterschied zu Kopplungen ist jedoch, dass eine nicht jahrgangsübergreifend wirkt und nur eingeschränkte Kollisionsprüfung ermöglicht. Wenn man keinen Wert auf die Kollisionsprüfung an dieser Stelle legt, erfüllt eine Leiste jedoch auch ihren Zweck.
Im Modus ohne Änderungsfunktion sieht das so aus: test_leiste_inf_modus_0.pngIm Änderungsmodus ist zu sehen, dass eine Leiste als Fach in der Klassenspalte erzeugt wird: test_leiste_inf_modus_1.pngDas System erkennt die Leiste am entsprechenden Attribut für das Fach. Es wird direkt bei der Definition des Faches gesetzt: Fach verwalten.

Kollissionsprüfung#

Sobald eine Änderung am Stundenplan erfolgt ist, wird der komplette Stundenplan neu aufgebaut. Dabei wird auf folgende Kollisionen geprüft:
  1. Doppelzuweisung von Lehrern
  2. Mehrfachvergabe von Räumen
  3. Zuweisung eines Lehrers zu einer Zeit, in der er nicht kann
  4. Zuweisung eines harten Faches zu einer Zeit, die nicht dafür vorgesehen ist
  5. Zuweisung einer Doppelstunde zu einer Zeit, die nicht dafür vorgesehen ist

Das Ergebnis wird sofort im Stundenplan angezeigt. Im Beispiel wird dies anhand der 1. Stunde am Freitag deutlich: test_koll.pngEs gibt 4 Konflikte. Diese werden als Tooltip gelistet, wenn man mit der Maus über die bunten Symbole fährt:

 

  1. Zem ist zur gleichen Zeit in der Klasse 6a für das Fach Mathematik eingeteilt.
  2. Jok belegt mit der Klasse 6c zur gleichen Zeit die Halle 1.
  3. Zem kann gar nicht zu dieser Zeit. Dies ist unter 'Kann nicht/will nicht' so konfiguriert.
  4. Diese Doppelstunde findet zu einer Zeit statt, die im 'Zeitplan' nicht als Doppelstunde vorgesehen wurde.

Im Beispiel ist auch noch eine weiteres Ergebnis der Kollisionsprüfung sichtbar. Und zwar ist am Montag in der Stunde 7 das Fach Mathematik für die Klasse 5a zugeteilt. Dieses Fach ist als 'hartes' Fach konfiguriert. Deshalb wird der Eintrag hier mit dem Blitz markiert.

test_koll_hart.png

 

Zugangsdaten#

Die Anmeldung bei der Testversion vom Franzplan kann mit diesen Daten erfolgen:

Benutzername
Markus.Specht
Passwort
QGTq.G4kStK